Menü

Neue Lösung finDATA-Cockpit liefert Finanzberatern zusätzliche Vertriebsimpulse

Landau in der Pfalz / Kassel. GenoData, ein IT-Dienstleister für Genossenschaften sowie den Finanzsektor, und das Fintech fino haben eine Kooperation geschlossen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit heißt finDATA-Cockpit, eine neue Lösung, die im Rahmen der Finanzberatung konkrete Vertriebsimpulse liefert. Dazu analysiert fino-Cockpit auf Basis von künstlicher Intelligenz die im CRM-System GDix von GenoData hinterlegten Kontotransaktionen in Echtzeit und stellt das Ergebnis anschließend als verschlüsselte PDF-Datei zur Verfügung. Finanzberater erhalten somit eine aggregierte, detaillierte Übersicht zur aktuellen Finanzsituation des Kunden und sparen Zeit bei der Terminvorbereitung. Geschäfts- und Privatkunden wiederum profitieren von einer Zeitersparnis durch den digitalen Prozess im Rahmen der Beratung und erhalten passende Produktempfehlungen, die sich an ihrer jeweiligen Situation orientieren.

Mit der Integration von fino-Cockpit in die GDix-Lösung werden die verfügbaren Umsatzdaten aus dem CRM-System nach Kundeneinwilligung vom Berater aufgerufen. Alternativ kann dem Kunden ein Link zur Verfügung gestellt werden. Durch die Eingabe des Netkeys und nach erfolgreicher Legitimation können die Daten auch via PSD2-Schnittstelle an das fino-Cockpit übergeben werden. Dadurch können zusätzlich weitere Bankverbindungen bei der Analyse berücksichtigt werden. Die Transaktionsdaten werden mittels der innovativen Software-Lösung fino-Cockpit analysiert und das Ergebnis wird anschließend in der GDix-Lösung dargestellt. Berater erhalten somit einen klar strukturierten, übergreifenden Einblick in die Finanzsituation ihrer Kunden. Dabei werden vor allem Ein- und Ausgaben, Informationen zu ihrer Liquidität und Vermögensbildung, vorhandene Kredite und Darlehen sowie Details zu Verträgen, Versicherungen und Depotbeständen berücksichtigt.

Bernd Frese, Geschäftsführer der GenoData EDV-Systeme GmbH, sagt: „fino ist bekannt durch seinen digitalen Kontowechsel und verfügt über hochgradiges Wissen zur Analyse von Zahlungsströmen. Wir von GenoData haben unsere Kernkompetenz im Managen von Daten für die Erkennung des exakten Kundenbedarfs sowie für datengetriebene Interaktionen im Vertrieb. Diese Kernkompetenzen beider Unternehmen haben wir nun in der Lösung finDATA-Cockpit zusammengeführt.“

Aleksandar Jeremic, Geschäftsführer von fino digital, ergänzt: „In der Terminvorbereitung und Beratung fehlt oftmals der schnelle und übersichtliche Blick auf die jeweilige Situation von Privat- und Geschäftskunden. Mit finDATA-Cockpit haben wir diese Herausforderung gelöst, ohne dass der gewohnte Beratungsablauf unterbrochen bzw. die Anwender der GenoData-Plattform eine aufwändige IT-Integration betreiben müssten. Ihnen steht vielmehr eine sofort einsetzbare Lösung zur Verfügung, die für Kunden hochwertige Produktvorschläge ermöglicht und die Berater erheblich bei der Terminvorbereitung entlastet, womit sie mehr Zeit für die Betreuung ihrer Kunden haben.“

Weitere Informationen über fino-Cockpit: www.kontoanalyse.de

Über die GenoData EDV-Systeme GmbH:
GenoData ist das 1992 gegründete mittelständische IT-Dienstleistungsunternehmen für Genossenschaften und den Finanzsektor. Ein dynamisches Team aus 50 Technik-Experten, erfahrenen Beratern, Strategen und, leidenschaftlichen Vorausdenkern und Möglichmachern.
Mit Lösungen aus den Bereichen Datenmanagement, Prozessmanagement und Business-Intelligence begleitet und unterstützt die GenoData ihre Kunden bei der Digitalisierung und das von der Konzeption bis zur Umsetzung. Das Datenmanagement „GDix“ befähigt das Unternehmen das volle Potenzial aus seinen Daten zu heben. Mittels modernster Schnittstellentechnologie stehen die Daten so für weitere Prozesse, Analysen und Anwendungen zur Verfügung.
GenoData ist verwurzelt in Landau im südlichen Rheinland-Pfalz. Das Unternehmen ist breit vernetzt und stets dort, wo seine Geschäftspartner sind: Mit den Füßen fest am Boden, mit dem Kopf bereits in der Zukunft. Weitere Informationen: www.genodata.de

Ihr Pressekontakt:
GenoData EDV-Systeme GmbH
Thomas Zelenka
Albert-Einstein-Str. 23
76829 Landau
Mobil: +49 171 969 9650
E-Mail: zelenka@genodata.de

Über fino:
Das FinTech-Unternehmen fino wurde 2015 gegründet und entwickelt Produkte und Services, die Geschäftsprozesse im Bereich Finanzen optimieren. Mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigen sich täglich damit, dass das fino-Motto „Less finance – more you“ für immer mehr Unternehmen und Privatpersonen zur Realität wird. Unternehmen profitieren unter anderem von einer einfacheren Bereitstellung und Verwaltung ihrer Rechnungen, von Kontoinformationen und Zahlungsströmen. Deren Analyse hilft ihnen zusätzlich, fundierte betriebswirtschaftliche Entscheidungen zu treffen. Geldinstitute wiederum können ihren Kunden mit den Produkten von fino moderne und schnelle Lösungen bieten. Zu den Referenzkunden und Partnern zählen u.a. Sparkassen, VR Banken, die Commerzbank, DATEV, Eurowings und die Schufa. Weitere Informationen: www.fino.group

Ihre Pressekontakte:
fino run GmbH
Nicole Albinger
Universitätsplatz 12
D-34127 Kassel
Tel.: +49 172 6377881
E-Mail: nicole.albinger@fino.digital

good news! GmbH
Nicole Gauger
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
E-Mail: nicole@goodnews.de
www.goodnews.de

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
WhatsApp

ÄhnlicheBeiträge

Der erste SchrittSchreiben Sie uns

Anfrage verschickt!