Menü

Florian

Florian, CEO @ fino
Florian ist Gründer von fino, Familienvater und von Haus aus neugierig.

Mit fino öffnet er immer wieder die Büchse der Pandora und schafft Vorteile durch den Einsatz von Technologie.

Heute ist Florian als Unternehmer, Investor, Board Member, Sparringspartner und Keynote Speaker unterwegs.

Sein Themenschwerpunkt liegt auf #Technologie, #SaaS, #FinTech, #TaxTech und #Unternehmertum  


Florian, wann hast du dein erstes Unternehmen gegründet?

Das ist schnell beantwortet: am 30.08.1995 habe ich für 35 D-Mark meine Gewerbeanmeldung abgeholt und fortan neben Schule und Universität KMUs bei ihrer EDV geholfen. Schnell haben sich über 200 KMUs verstanden, wie Sie sich mit Technologie abheben können.

Wie kam es zu fino?
Nach zwölf Jahren in der Wirtschaft war für mich wieder die Zeit gekommen, Unternehmer zu sein. Ich wollte mit einer Handvoll toller Menschen die Produkte bauen, an die wir glauben. Der Antreiber ist noch heute der gleiche, nur fino ist größer geworden, so dass wir viel bewegen können.  

Welche Werte hast du bei fino eingebracht?
Ich möchte mich nicht verstellen, sondern authentisch sein; Verantwortung für mein Handeln übernehmen und nur ehrliche Geschäftsmodelle bauen, bei denen wir Geld verdienen, wenn jemand zufrieden und glücklich ist. 

Wie geht es mit fino weiter?
Wir haben uns die letzten Jahren konsequent die Chancen im Markt genutzt. Heute steht fino auf vier Beinen und haben hervorragende Partner. 

Unser Stärke kommt aus unser Eigenständigkeit und doch sehe ich die Chance, mit weiteren Unternehmen in neuen Branchen Standbeine zu gründen, um Ihre Geschäftsmodelle mit unserem Technologie-Knowhow in die Zukunft zu führen.

Wie hast du dich in der Zeit bei fino verändert?
Ich habe gelernt, dass ich mich mehr um Menschen, statt Produkte kümmern soll und dass es wichtig ist, meine Erfahrungen auch über die heutigen fino Welt hinaus zu tragen. Das ist nicht mein Grundnaturell, aber ich lerne dazu und bin dankbar für die Möglichkeiten. 

Was macht dir am Alltag Spaß?
Was ist Alltag? Ich genieße es, neue Menschen zu kennenzulernen, ihre individuelle Leidenschaft zu sehen und sie dabei zu unterstützen, großartig zu werden. 

.. und neben Menschen?
Ich umgebe mich gerne mit Neuem – mit dem, was jetzt gerade passiert. Um das Morgen zu verändern, probiere ich alles aus, was heute schon möglich ist. Das gibt mir ein gutes Gefühl, welche Technologie unser Verhalten von morgen verändern könnte und ich weiß wo wir uns als fino engagieren müssen, um Menschen mit in die Zukunft zu nehmen.

Der erste SchrittSchreiben Sie uns

Anfrage verschickt!